Edle Musik - Werke von Johann Peter Gampl

Was gibt's Neues?

Entdecken Sie die neuesten verfügbaren Werke von Johann Peter Gampl direkt hier.


Komponist Johann Peter Gampl

Mensch, was bist du?


Ein Liederzyklus nach Texten von Andreas Gryphius, Heinrich Heine, Eduard Mörike und Hermann Hesse

Das “Gebet” von Mörike in der wunderbaren Vertonung von Johann Peter Gampl ist vielleicht manchem schon bekannt. Auf der Grundlage der lebenslangen Beschäftigung des Komponisten mit Kunst- und Volksliedern und dem Verhältnis von Tönen und Sprache konnten in Rückbesinnung auf tonal-harmonische Strukturen jetzt diese weiteren ergreifenden, ausdrucksstarken Lieder vom Leben entstehen.

Inhalt: Weltlauf, Heinrich Heine (1797-1865)· Es ist alles eitel, Andreas Gryphius (1616-1664)· Einsamkeit, ebenfalls Andreas Gryphius· Im Nebel, Hermann Hesse (1877-1962)· Gebet, Eduard Mörike (1804-1875)

Für mittlere Stimme und Klavier.

Gesamtausgabe jetzt für 18 € zu haben.


Bitte senden Sie mir eine Nachricht, wenn Sie Interesse an den Lieder haben!
Hier gehts zum Kontaktformular
.